Lions Club Bergheim
Adventskalenderaktion startet in die 9. Runde

Im Anschluss an das erfolgreiche dritte Entenrennen im Juli startet der Lions Club Bergheim zum Ende des Jahres in die neunte Runde seiner traditionellen Adventskalender-Kampagne. Sie steht unter der Schirm- herrschaft von Bürgermeister Volker Mießeler.
Wieder stehen ab 1. November die Mitglieder und Helfer des Clubs an den einschlägigen Verkaufsstellen und in Sonderaktionen bereit, um Adventskalender zu verkaufen, mit deren Erlös bedürftigen Menschen und Einrichtungen in unserer Region geholfen wird.
Hinter den 24 Türchen des Kalenders verbergen sich 400 Preise im Werte einer Gesamtsumme von 13.800,- €. 80 Sponsoren aus Handel, Handwerk und Dienstleistung haben die Gewinnchancen für die Erwerber der Kalen-der ermöglicht.
Als ersten Preis gibt es eine Apple Watch im Werte von 460,- € zu gewinnen. Im Portefeuille finden sich außerdem ein Reisegutschein (300,- ), ein de Walt- Akkuschrauber sowie ein Apple TV.
Zu den regelmäßigen Schwerpunktförderungen im laufenden Jahr gehört u.a. das Projekt „Klasse 2000“, das der Sucht- und Gewaltbekämpfung in Schulen dient. 12 Klassen an 4 Grundschulen partizipieren inzwischen an diesem Programm. Die Erlöse aus den bisherigen drei Entenrennen von insgesamt ca.15.000,- € gingen an die Förderschule „Am Römerturm“. Die Mittel werden dort für den Bau eines Fußballfeldes eingesetzt.
Das Projekt „Lions Quest“, mit dem Fortbildungskurse für Lehrer zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Eltern, Lehrern und Schülern finanziert werden, wurde auch im Jahr 2018 fortgeführt.
Gefördert wurden darüber hinaus einzelne Behindertensportgemein-schaften, schulische Initiativen wie etwa „Gesunde Ernährung“ und „Frühstücksstart“ sowie Aktionen im Rahmen ehrenamtlicher Hilfe für Asyl-Suchende (Bedburger Hände).
Insgesamt belaufen sich die Ausgaben für regelmäßig wiederkehrende und einmalige „Activities“ im Jahr 2018 auf 32.000,- €.
Die Adventskalender werden in einer Stückzahl von 3.000 aufgelegt. Der Preis pro Kalender bleibt trotz steigender Aufwendungen auch in diesem Jahr bei 5,- €. Die Gewinnlisten werden ab 1. Dezember täglich im Internet veröffentlicht.

30.10.2018
J. A.