Auf der Frühjahrsversammlung am 11. März wählte der Lions Club Bergheim seinen Vorstand für das Geschäftsjahr 2019/2020. Neuer Präsident ab 1. Juli ist Armin Paus. Ihm zur Seite steht als Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat für das Lionsjahr 2020/2021  Dr. Wulf Lindner. Die Präsidentschaft im Lions Club wechselt jährlich.

In ihren Funktionen bestätigt wurden Dethlef Neuhaus als Schatzmeister, Dr. Achim Kassner als Sekretär und Dieter Schmitz als Clubmaster. Der zur Zeit amtierende Präsident Hermann Offermanns rückt im kommenden Geschäftsjahr als Pastpräsident nach. Außerdem wurden die Beauftragten für Activity, Jumelage, Lions Quest, Internet und die Pressearbeit benannt.

Einstimmig sprach sich die Mitgliederversammlung dafür aus, die Adventskalenderaktion auch in diesem Jahr fortzusetzen. Die erfolgreiche Kampagne wird dann zum 10. Mal seit ihrem Bestehen stattfinden. Das Entenrennen auf der Erft soll künftig im Zwei-Jahres-Rhythmus durchgeführt werden. Das nächste „Rennen“ ist demnach für das Jahr 2020 vorgesehen.

Wieder verliehen werden soll in laufenden Kalenderjahr der „Löwenpreis“ des Bergheimer Lions Clubs. Mit dieser Auszeichnung werden Bürgerinnen und Bürger geehrt, die unbemerkt von der Öffentlichkeit uneigennützig soziale Hilfeleistungen erbringen.“